Mut für morgen

Nachfolge im starken Gegenwind

Bestellnummer: 271758000
ISBN/EAN: 9783863537586
von: Johannes Pflaum (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 376 S.
Veröffentlicht: 10.05.2022

15.00 €

Beschreibung - Mut für morgen

Die westliche Gesellschaft scheint immer antichristlicher zu werden. Viele bekennende Christen trösten sich damit, dass sie ja entrückt werden, bevor es ganz schlimm wird. Doch ist das eine biblische Haltung? Johannes Pflaum macht unmissverständlich deutlich, dass diese Vorstellung ein fataler Irrtum ist und großen Schaden in unserem Glaubensleben anrichten kann. Eindrücklich legt er anhand der Heiligen Schrift dar, warum und wozu Christen leidensbereit sein müssen und was das für die kommende Herrlichkeit bedeutet. Dabei geht es auch um das mutige Bekenntnis inmitten der Entwicklungen, auch wenn dies einen Preis kostet. – Ein notwendiges Gegenmittel zum Wohlfühl¬evangelium, herausfordernd, aber im Glauben stärkend und weiterführend.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Drachentöter
Sync User

Drachentöter

Nach dem Tod seiner Eltern geht der junge Georg bei dem geheimnisvollen Marduk in die Lehre. Doch es geht um mehr als nur um Kampf und Sieg. Was hat die alte biblische Geschichte vom Schlangenzertreter mit seiner eigenen Geschichte zu tun? Was ist der Sinn hinter diesem seltsamen, schwer zu begreifenden Leben? Die Legende des

Weiterlesen »
Cover - Zeit zum Leben 2024
Sync User

Zeit zum Leben 2024

Ein aufwendig gestalteter Kalender in Buchform. Er ist bewährt als Hilfe, den Weg zu Jesus zu finden und Gläubige im Leben mit Jesus zu ermutigen. Spezielle Beiträge für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Ein schönes Geschenk zu vielen Gelegenheiten.

Weiterlesen »
Cover - Leiten mit Charakter
Sync User

Leiten mit Charakter

Nicht selten stöhnen Führungskräfte auf dem Höhepunkt ihrer Karriere: “Es ging alles so schnell. Ich kann nicht mehr!” Was ist passiert? Tom Yeakley ist überzeugt: Die Antwort “Burnout” greift zu kurz. Das Problem besteht darin, dass sich die Leitenden zu sehr um den Erwerb von Führungsqualitäten gekümmert haben – und zu wenig um die Entwicklung

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen