Gute Nachrichten für unseren Körper

Was sagt Gott über unseren Leib?

Bestellnummer: 271790000
ISBN/EAN: 9783863537906
von: Christiane Henrich (Übersetzung), Sam Allberry (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 224 S.
Veröffentlicht: 23.03.2022

17.90 €

Beschreibung - Gute Nachrichten für unseren Körper

Spiegelt mein Körper mein wahres Ich wider? Und spielt er in meiner Beziehung zu Gott irgendeine Rolle? In Psalm 139 heißt es, der Körper sei „erstaunlich und wunderbar gemacht“ – aber das würde nicht jeder so unterschreiben. Vielmehr verbinden viele ihn mit Einschränkungen, Schmerzen und einem permanenten Kampf gegen Versuchungen. Sam Allberry zeigt, dass der Leib trotz all seiner Beschränkungen ein Geschenk Gottes ist. Er erforscht die zahlreichen Bibelstellen zu diesem Thema und gibt uns Hilfen, wie wir Geschlecht, Sexualität und Identität verstehen und besser mit Alter, Krankheit und Tod umgehen können. Dieses Buch ist mutig und deutlich, aber gleichzeitig gnädig und warmherzig.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Die Himmelsstürmer - Torjagd In Schweden
Sync User

Die Himmelsstürmer

Die Sommerferien liegen erst ein paar Tage hinter Toni und seinen neuen Freunden, als bereits das nächste Abenteuer an die Tür klopft. Die Einladung zu einem internationalen Fußballturnier lockt die Himmelsstürmer und ihre Anhänger in den Süden Schwedens. Doch können Rosi, Ruben und die anderen gegen die starken Gegner bestehen? Währenddessen wächst Tonis Sorge um

Weiterlesen »
Cover - Glaubenslieder Ergänzungsheft
Sync User

Glaubenslieder

In dem Ergänzungsheft befinden sich 29 Lieder, die in die 4. Auflage (2024)  neu aufgenommen wurden und in der 1. bis 3. Auflage der Glaubenslieder 2015 noch nicht enthalten waren.

Weiterlesen »
Cover - Gott hört Gebet
Sync User

Gott hört Gebet

Theodor Zöckler (1867–1949) war evangelischer Pfarrer in Stanislau, Ostgalizien, einem Gebiet, das heute zur Westukraine gehört. Dort hatten sich im 19. Jahrhundert viele evangelische Deutsche angesiedelt, die einer geistlichen Betreuung und Begleitung bedurften. Durch Zöcklers Anstoß unter gemeinsamer Leitung mit seiner Frau Lillie entstand ab 1890 ein Glaubenswerk, das aller Beachtung wert ist. Bischof Otto

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen