Gott hört Gebet

Das Leben und Wirken Theodor Zöcklers unter den Galizien-Deutschen

Bestellnummer: 271827000
ISBN/EAN: 9783863538279
von: Lillie Zöckler (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 192 S.
Veröffentlicht: 19.09.2022

12.90 €

Cover - Gott hört Gebet
Beachten Sie bitte auch die Seite jesusimfokus.de und die Seite Barmer Zeltmission.

Beschreibung - Gott hört Gebet

Theodor Zöckler (1867–1949) war evangelischer Pfarrer in Stanislau, Ostgalizien, einem Gebiet, das heute zur Westukraine gehört. Dort hatten sich im 19. Jahrhundert viele evangelische Deutsche angesiedelt, die einer geistlichen Betreuung und Begleitung bedurften.
Durch Zöcklers Anstoß unter gemeinsamer Leitung mit seiner Frau Lillie entstand ab 1890 ein Glaubenswerk, das aller Beachtung wert ist.

Bischof Otto Dibelius urteilt: „Niemand kann die Geschichte der evangelischen Liebesarbeit … schreiben, ohne Theodor Zöcklers zu gedenken.“ Zöckler wird daher auch als der „Bodelschwingh des Ostens“ bezeichnet.

Lillie Zöckler merkt man in “Gott hört Gebet”, dieser bewegenden Biografie ihres Mannes an, was höchster Einsatz im Dienst für Gott bedeutet und welche Frucht er hervorbringen kann.
Darüber hinaus wird ein Kapitel deutscher Geschichte aufgeschlagen, das manches in der Vergangenheit erhellt, was auch heute wieder bedacht werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Verheissungskonkordanz
Sync User

Verheissungskonkordanz

Versprechen von Menschen sind zeitlich begrenzt, unzuverlässig und oft von geringer Bedeutung. Die in der Bibel gegebenen Versprechen und Orientierungshilfen Gottes jedoch sind vertrauenswürdig und vielfach erprobt. Kein menschliches Problem und kein menschliches Wesen ist von ihnen ausgeschlossen. Die Verheißungskonkordanz ist das bisher umfassendste Nachschlagewerk biblischer Verheißungen, welches die Verheißungen der Bibel ihrem jeweiligem Bezug

Weiterlesen »
Cover - Der gejagte Zeuge
Sync User

Der gejagte Zeuge

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Marwan Accad, Geschäftsführer einer Sicherheitsfirma und allem Anschein nach einziger Zeuge des Mordes an dem ägyptischen Multimillionär Rafiq Ramsey, flieht aus Monte Carlo, nachdem er schnell herausgefunden hat, dass auch er ins Fadenkreuz von Kriminellen geraten ist – als Tatverdächtiger. Marseille, Casablanca, Kairo, Scharm El-Scheich und Petra (Jordanien)

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen