Das Ende der Rastlosigkeit

Mach Schluss mit allem, was dich hetzt - und komm bei Gott an

Bestellnummer: 227000039
ISBN/EAN: 9783417000399
von: John Mark Comer (Autor), Renate Hübsch (Übersetzer)
Verlag: SCM R.Brockhaus
Produktart: Bücher
Einbandart: gebunden
Format: 13,5 x 21,5 cm
Umfang: 288 S.
Veröffentlicht: 09.06.2022

20.00 €

Cover - Das Ende der Rastlosigkeit
Beachten Sie bitte auch die Seite ethos – das christliche Magazin für Leser jeden Alters, die Seite Leben ist mehr und die Seite Freizeitheim Eulenberg.

Beschreibung - Das Ende der Rastlosigkeit

Ruhe. Radikal. Jetzt.

Rastlosigkeit ist der größte Feind für unser geistliches Leben. Das sagt Dallas Willard. Und John Mark Comer merkt selbstkritisch: »Ja, trifft auf mich zu.«
Woran du Rastlosigkeit erkennst?
An chronischem Zeitmangel.
An Gedankenkarussells, wenn du eigentlich ausruhen willst.
An dem penetranten Gefühl von leeren Tanks – emotional, geistlich, körperlich – trotz Inputüberfluss.
An Performance-Druck und der Überforderung mit Beziehungen im »real life«. Und wenn du voller geistlichem Tatendrang auf To-dos surfst wie auf der perfekten Welle.
Trifft auch auf dich zu? Dann ist “Das Ende der Rastlosigkeit” für dich!

Das könnte Sie auch interessieren

Buch - Gnade Für Dich
David

Gnade für dich

Eine fesselnde Geschichte von Gottes Erlösung Ein evangelistisches Verteil-Buch, ideal für Jugendliche und Außenstehende. In der Ferne nähert sich eine Gestalt – kaum als ein Fleck am Horizont zu erkennen – langsam dem Elternhaus. Dieser Sohn ist seit Jahren nicht mehr dort gewesen. Er schämt sich, sein Gesicht zu zeigen. Vor Jahren wünschte er sich,

Weiterlesen »
Cover - Bärenstark
Sync User

Bärenstark

Das Problem mit Lügen ist, dass sie oft nicht wie Lügen klingen. Sie scheinen harmlos und sogar vermeintlich richtig. Was soll eine Bärenmama also tun, wenn ihre Kinder die Lügen der Kultur unkritisch aufsaugen? „Bärenstark“ ist das Buch, nach dem Sie schon lange gesucht haben. Dieser Leitfaden für Mütter wird Ihnen helfen, Ihren Kindern beizubringen,

Weiterlesen »
Cover - Der falsche Amerikaner
Sync User

Der falsche Amerikaner

Am 8. Oktober 1978 stieg ein Kanadier namens William Dyson am O’Hare-Flughafen in Chicago aus einem Flugzeug und passierte ohne Probleme die Zoll- und Einreisekontrollen. Zwei Tage später hörte William Dyson auf zu existieren. Dysons Identität war eine Erfindung des KGB, nur erschaffen, um einen ihrer Rekruten in die USA einzuschleusen. Der Plan ging auf

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen